Rezension: Broken Heart

41hXU4p01XLIm Alter von 17 kehrt Emilia Clayton ihrer Heimatstadt den Rücken und baut sich gemeinsam mit ihrer besten Freundin Jamie ein neues Leben in London auf. Geprägt durch ihre dunkle Vergangenheit und schlechten Erfahrungen, lehnt sie strikt die Liebe und daher auch feste Beziehungen ab. Bis sie eines Tages ihren Job verliert und ihren neuen Chef kennenlernt. Er fesselt Emilia vom ersten Augenblick an und zwischen ihnen entwickelt sich schnell eine leidenschaftliche Affäre. Wird er der Mann sein, der Emilia zurück ins Licht führt und ihr zerbrochenes Herz wieder zusammensetzt? Kann er sie wirklich retten? Oder werden sie die Schatten ihrer Vergangenheit wieder einholen und letztendlich doch verschlingen?

Design ohne Titel (4)

Unsere Protagonistin Emilia musste in ihrer Vergangenheit viel böses erleben. Allem voran wurde sie missbraucht.
Doch sie hat sich so weiter entwickelt, wie man sich eben weiterentwickeln kann, wenn man viel Leid erfahren musste.
Sie ist eine starke Frau, auch wenn sie das nicht glaubt.
Frisch gekündigt, stürzt sie sich in ein One-Night-Stand mit Nate, nichts ahnend, dass er ihr neuer Chef ist. So entsteht also eine ziemlich erotische „Geschäftsbeziehung“ zwischen den beiden, aus der sich nach und nach eine zarte Liebesgeschichte entwickelt.
Emilia war mir wirklich sympathisch. Ich mochte sie und ihren Charakter sehr, auch wenn ich nicht unbedingt mit ihr und ihrem Leben tauschen möchte.

Loverboy Nate ist Sex pur! Er ist verdammt gut aussehend (ich habe ihn sehr sexy vor Augen), witzig, charmant und er weiß, was er will.
Trotzdem ist er voller Gefühl und Herz. Ich liebe ihn, haha!

Der Schreibstil der Autorin hat mir wirklich gut gefallen. Er ist sehr authentisch, trotz der doch sehr heißen (und fast nicht mehr jugendfreien Sexszenen) und sehr angenehm und unterhaltsam zu lesen.

Das Ende ist… tja… gemein. Ich meine, was ist das?? Es ist so böse, dass ich unbedingt weiterlesen muss. Ich will wissen, wie es weitergeht! Mensch, Tina! :D

Missbrauch, Gefühle und Romantik, Tragik und Sex. Viel Sex. Heißer Sex. Wer diese Themen mag, ist hier genau richtig! Die Themen werden hier wunderbar vereint und machen die Story zu etwas ganz wunderbarem!
„Broken Hearts“ ist der Auftakt einer Trilogie. Mit „Lost Heart“ geht es weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s