Rezension: Izara – Das ewige Feuer

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Izara – Das ewige Feuer  Julia Dippel  Romantasy • (Loom Light) Thienemann-Esslinger Verlag • 540 Seiten • ET 25.10.2017  ISBN 978-3-522-50603-8 (TB)  ISBN 978-3-522-65386-2 (eBook) • 14,99€ (TB) • 3,99€ (eBook)
Hier kommt ihr zum Buch

Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.

Design ohne Titel (4)

Das Cover von Izara – Das ewige Feuer gefällt mir ausgesprochen gut. Ich bin eigentlich kein großer Fan von „echten“ Menschen auf einem Cover, aber hier passt es sehr gut, vor allem in Verbindung mit dem verschnörkelten Muster.

Ein Bucheinstieg könnte kaum spannender sein! Bereits die ersten Seiten haben mich derart in seinen Bann gezogen und fasziniert. Ich wurde direkt mitgerissen und war sofort süchtig nach der Story!

Julia Dippel überzeugt mit einem starken Schreibstil, der herrlich locker und wortgewandt ist.
Sie hat ein gutes Auge fürs Detail, beißt sich aber nicht an unwichtigen Dingen fest.

Ari hat mir besonders durch ihre Schlagkräftigkeit gefallen. Sie war mir unheimlich sympatisch und ich konnte mich so gut mit ihrem Dickkopf identifizieren. Ich liebe ihre scharfe Zunge einfach! Sie hat immer einen passenden Spruch auf den Lippen.
Ich habe sie absolut ins Herz geschlossen!
Lucian gefällt mir rundum gut! Er sieht toll aus, besitzt den Reiz eines Bad Boys, ist aber trotzdem sooo liebenswürdig. Hach ja, Buchcharakterliebe!

Izara – Das ewige Feuer ist ein absolutes Highlight! Die Story bietet wirklich ALLES! Mega sympathische Charaktere, Witz und Humor, Action, Romantasy und ein tolles Setting – alles verpackt in einen bombastischen Schreibstil!
Ich liebe diese Geschichte und freue mich RIESIG auf die Fortsetzung!

Ein Kommentar zu „Rezension: Izara – Das ewige Feuer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s