Kurzrezension: Der Fluchsammler

ebook_cover_fluchsammler_klein_m
Der Fluchsammler  Ann-Kathrin Karschnick • Papierverzierer Verlag
Hier kommt ihr direkt zum Buch


Elisabeth war eine aufstrebende Streetworkerin, bis sie von einem Hexer verflucht wurde. Jetzt kann sie die Wohnung nicht mehr verlassen, ohne jeden in ihrer Umgebung in Lebensgefahr zu bringen. Eines Tages taucht der geheimnisvolle Vincent auf und behauptet, ihr helfen zu können. Aber hinter ihrem Fluch steckt mehr als anfangs angenommen … Kann sie ihm vertrauen oder spielt er nur mit ihr?

trenner beitrag
Der Einstieg in die Geschichte um die verfluchte Elisabeth weckte in mir eine große Neugier und führte dazu, dass ich das Buch nicht mehr so schnell weglegen konnte.
Die Story wird aus der Sicht der Protagonisten Elisabeth und Vincent erzählt. Ich mag diese Art der Erzählweisen, da man so immer einen guten Einblick in die Denkweisen aller Beteiligten erhascht.

Mit Protagonistin Elisabeth wurde ich bis zum Ende nicht wirklich warm. Sie kam mir  – für meinen Geschmack – ein wenig arrogant rüber und hat mich mit ihrer Art des öfteren ziemlich genervt.
Vincent dagegen hat mir von Beginn an sehr gefallen. Er überzeugte mich mit seiner ruhigen, gefassten, aber dennoch starken Art. Er scheint, als wüsste er stets genau, was er will.

Den Schreibstil der Autorin mag ich aufgrund der angenehm kurzen Kapitel und der flüssigen Schreibweise.
Sie glänzte mit einer tollen Idee, die spannend, interessant und humorvoll umgesetzt wurde.

Das Ende war sehr explosiv und mitreißend – ein wirklich krönender Abschluss.

‚Der Fluchsammler‘ war fesselnd und dramatisch, gespickt mit lustigen Momenten.
Es war mein erstes Buch von Ann-Kathrin Karschnick, aber garantiert nicht mein letztes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s