Rezensionen

Rezension: Mustang Creek – Liebe ist mein Gefühl für dich

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wildpferde in der Nähe einer Ranch: Für Lucinda Hale ist das die perfekte Gelegenheit die Tiere zu beobachten! Wenn bloß dieser ignorante Rancher Drake Carson nicht von ihr verlangen würde, dass die Herde möglichst schnell verschwindet. Bei jeder ihrer Begegnungen scheint die Luft zwischen Lucinda und Drake Funken zu sprühen. Und dann küsst er sie plötzlich überraschend zärtlich. Hat dieses Knistern zwischen ihnen etwa doch noch einen anderen Grund?

„Das Wetter war einfach Mist, aber das machte Drake Carson nichts aus. Seiner Meinung nach war Regen besser als Schnee, und was Graupel anging, naja, der war übel, besonders wenn man sich in offenem Gelände befand und er einem wie eine Schrotladung ins Gesicht wehte. Ja, ein sanfter Regen war ihm derzeit lieber, und zwar einer, der schon den kommenden Frühling ankündigte.“ – [Satz ein bis drei aus Mustang Creek – Liebe ist mein Gefühl für dich]

Mustang Creek – Liebe ist mein Gefühl für dich, ist der zweite Teil der Mustang Creek-Trilogie, in der es um die drei Carson-Brüder und deren (aufregenden) Liebesgeschichten geht.
Den ersten Teil der Trilogie Sehnsucht ist mein Wort für dich, der die Geschichte von Hotelmanagerin Grace und dem Filmemacher Slater erzählt, habe ich vorher nicht gelesen. Dies fand ich aber auch nicht weiter schlimm.  Ab und an hat mal ein kleiner Zusammenhang zu Band eins gefehlt, was aber nur „Backroundinfos“ waren. Also nichts Storyrelevantes.

Dies ist mein erstes Buch von Linda Lael Miller. Nur durch Zufall bin ich auf ihre Neuerscheinung gestoßen. In das Cover habe ich mich auf Anhieb verliebt. Es ist so schön sommerlich und strahlt eine wunderbare Wärme aus. Direkt ist klar: Aha, es geht um Cowboys. Ich mag Cowboygeschichten generell sehr gerne (Welche Frau wünscht sich nicht schließlich einen heißen Cowboy? 😉) Und da es um Cowboys geht, muss es logischerweise auch um Pferde gehen. Als Kind war ich schon ein riesengroßer Pferdefan. Es stand also direkt fest, dass ich diese Geschichte lesen muss. Ich hatte einfach mal wieder Lust auf eine romantische Liebesgeschichte.
Der Schreibstil der Autorin hat mir wirklich gut gefallen. Er ist locker, flüssig und sehr angenehm zu lesen.

„Du nennst mich ein Unwetter? Wow, wie poetisch ist das denn?“ [Mustang Creek – Liebe ist mein Gefühl für dich]

Miller hat sehr lebendige, ausdrucksstarke Charaktere mit liebenswürdigen Ecken und Kanten erschaffen.
Protagonistin Luce, die für ihre Doktorarbeit nach Mustang Creek gereist ist, scheint zu Beginn eine echte Zicke zu sein. Die ist sie aber gar nicht. Sie hat einfach nur stets einen passenden Spruch auf den Lippen und weiß einfach genau was sie will.
Mit-Protagonist und sexy Cowboy Drake brilliert durch seinen Dickkopf, hat aber auch ein riesengroßes Herz, welches sich nach der großen Liebe sehnt. Das will er zu Beginn nur einfach nicht zugeben.
Auch die Nebencharaktere, quasi der Rest der großen Carson-Familie, haben mich überzeugt.

„Ein Ausritt mit einer schönen Frau, eine frische Briese, ein spektakulärer Sonnenuntergang zwischen den Bergen… das sind die schönen Dinge des Lebens.“ [S.  244, Mustang Creek – Liebe ist mein Gefühl für dich]

Mustang Creek – Liebe ist mein Gefühl für dich ist eine wunderbar leichte Westernromanze, die für ein paar angenehme und lustige Lesestunden gesorgt hat.
Tolle und interessante Charaktere runden die ganze Geschichte ab.
Band eins und die im nächsten Jahr erscheinende Fortsetzung möchte ich sehr gerne noch lesen. Ich bin gespannt, wie es mit den Carson-Brüdern in Mustang Creek weitergeht.


Ein großer Dank geht an den Harper Collins Verlag für die Bereitstellung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s