… Rezension: Alba & Seven – Vertraue niemals der Erinnerung …

RoundPhoto_Mar102017_192044.jpg

Rezension

✨ „Alba & Seven – Vertraue niemals der Erinnerung“ – Natasha Ngan

✨ Inhalt:
Alba will nur eins: endlich aus ihrem goldenen Käfig im Nordbezirk Londons ausbrechen. Als Tochter des mächtigsten Mannes des Landes ist ihre Zukunft jedoch längst vorherbestimmt. Die letzte Chance, frei zu sein, kommt in Gestalt eines jungen Diebes: Seven. Und der ist nicht nur total unverschämt, sondern auch Mitglied einer Straßengang, die mit gestohlenen Erinnerungen auf dem Schwarzmarkt handelt. Ausgerechnet ihm folgt Alba zum ersten Mal in den Süden. Doch in einer Welt, in der keine Erinnerung privat ist, bleiben auch Geheimnisse nicht lange verborgen. Geheimnisse, die Albas Leben für immer verändern, und Seven in tödliche Gefahr bringen. Die beiden müssen alles aufs Spiel setzen – ihr Leben … und ihre Liebe.

✨ Rezension:
Das Cover ist ein absoluter Eyecatcher und zieht die ganze Aufmerksamkeit auf sich. Das Buch zwingt einen quasi dazu, es in die Hand zu nehmen und es sich näher anzuschauen.
Die Story spielt in einer Zeit, in der es möglich ist, seine Erinnerungen zu speichern und sie mit einem dafür benötigten Gerät erneut abzuspielen. Diese Erinnerungen sind käuflich und kann sich nur die gehobenere Gesellschaft Londons leisten. Es gibt aber verschiedene Gangs, die diese Erinnerungchips stehlen und verkaufen. Einer von ihnen ist Seven. Von allen gestohlenen Erinnerungen macht er sich Kopien, um diese selber zu „fühlen“. Dieses Durchleben fremder Erinnerungen nennt man „Surfen“ – Surfen in Erinnerungen. Beim Stehlen einer solchen Erinnerung, trifft er auf Alba. Es ist der Beginn ihrer gemeinsamen und gefährlichen Reise gegen den wohl stärksten Mann Londons.
Die Grundstory um Alba und Seven ist vielleicht nicht unbedingt neu, aber trotzdem sehr gut und interessant verpackt. Das Thema um die gestohlenen Erinnerungen und der damit verbotene Handel auf dem Schwarzmarkt ist eine sehr angenehme und frische Idee.
Die Art der Charaktere kennt man vom Typ zwar schon aus anderen Büchern, aber dennoch haben sie mir gut gefallen und ich wurde auch schnell mit ihnen warm. Alba ist noch sehr jung, hat aber in jeder Situation einen passenden und bissigen Spruch auf Lager.
Seven glänzt durch seine Dickköpfigkeit und ist zu Beginn noch sehr geheimnisvoll, was sich mit der Zeit aber nach und nach ändert.
Die angenehm kurzen Kapitel, die abwechselnd Albas und Sevens Sicht erzählen, bieten einen guten Eindruck in beider Geschichten und Lebensverhältnisse.
Zwischendurch hatte ich ein wenig Probleme der Handlung zu folgen, weil mir einige Dinge nicht ausreichend erklärt wurden.
Dennoch hat die Autorin einen sehr lockeren und leichten Schreibstil, der den Leser fesselt.
Das Ende fand ich leider etwas zu plötzlich. Es ging mir persönlich alles zu schnell und es gibt einige Fragen, die ich noch gerne geklärt hätte. Wie ich finde, ein leichter Cliffhanger. Vielleicht auch der Vorbote, auf eine eventuelle Fortsetzung.

✨ Fazit:
„Alba & Seven“ ist schöne Geschichte zu einem außergewöhnlichen und interessanten Thema. Es gibt ein paar Stellen, die etwas besser hätten ausgearbeitet werden können, dennoch wurde ich in den wenigen Stunden, die ich für diesen dicken Wälzer gebraucht habe, sehr gut unterhalten.
Gegen eine Fortsetzung – die auf jeden Fall passen würde – hätte ich absolut nichts gegen. Ganz im Gegenteil.

Hier kommt ihr direkt zum Buch:
http://www.arena-verlag.de/artikel/alba-seven-978-3-401-60138-0

#albaandsevenvertraueniemalsdererinnerung #vertraueniemalsdererinnerung #arena #arenaverlag #buchblögchen #miteinanderstattgegeneinander

& ein riesengroßer Dank geht an den Arena Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!!weiser-hintergrund_20170109221821878

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s