… Rezension: Nächstes Jahr am selben Tag …

RoundPhoto_Mar092017_163102.jpg
Buch mit Suchtfaktor!
So eine tolle Geschichte! Absolut empfehlenswert! ❤

#Rezension

✨“Nächstes Jahr am selben Tag“ – Colleen Hoover

Inhalt:
Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.

Rezension:
Fallon und Ben – zwei junge Menschen treffen aufeinander und empfinden schlagartig so unglaublich viel füreinander. Aber sie beschließen, dass sie erst in fünf Jahren in eine Beziehung gehen möchten, sollte sich bis dahin nichts an ihren Gefühlen geändert haben. Also möchten sie sich von nun an jedes Jahr am selben Novembertag treffen. Ohne zwischenzeitlichen Kontakt. Doch kann dieser außergewöhnliche Plan so funktionieren und gut gehen?
Schon recht früh zu Beginn, gibt es Hinweise darauf, dass es in Bens Vergangenheit dunkle Stellen gibt. Es ist klar, dass diese Stelle(n) eine große Wende im weiteren Storyverlauf mit sich bringen wird/werden.
Fallon und Ben sind zwei so unglaublich toll ausgearbeitete Charaktere, die ich schon auf den ersten Seiten ins Herz schließen musste.
Beide sind zu Beginn der Geschichte noch sehr jung und vielleicht auch dickköpfig, aber trotzdem schon sehr stark ausgeprägt.
Fallon mag zwar auf den ersten Blick nicht perfekt erscheinen, aber gerade das, macht sie zu einem schönen Ganzen. Aber auch Ben ist mit seinen Ecken und Kanten eine wunderbare Person.
Im Laufe der Handlung erlebt man mit, wie sie älter und reifer werden. Sie entwickeln sich beide zu tollen Menschen.
Aber auch die Nebencharaktere haben mit ihren besonderen Eigenschaften einen bleibenden Eindruck hinterlassen.
Dadurch, dass die einzelnen Kapitel abwechselnd die Sicht von Fallon und Ben widerspiegeln, bekommt man einen schönen Eindruck, wie beide ticken und fühlen.
Ich habe die Story innerhalb weniger Stunden mehr als inhaliert! Sie ist einfach so dermaßen spannend und unterhaltsam, dass man gar nicht anders kann, als ununterbrochen weiter zu lesen.

Fazit:
Colleen Hoover schafft es mit ihrem einzigartigen Schreibstil einfach immer, in all ihre Bücher so unglaublich viele Emotionen zu stecken, ohne dass die Geschichte übermässig kitschig erscheint. Das hat sie auch bei dieser Geschichte wunderbar geschafft.
Fallons und Bens Geschichte ist der Beweis dafür, dass die Existenz der großen Liebe auf den ersten Blick gar nicht so unwahrscheinlich ist.

Hier kommt ihr direkt zum Buch:
https://dtv.de/buch/colleen-hoover-naechstes-jahr-am-selben-tag-74025/

#dtv #dtvverlag #dtvverlagsgesellschaft
#novembernine #spiegelbestsellerautorin #buchblögchen #miteinanderstattgegeneinander

& ein ganz, ganz großer Dank geht an die dtv Verlagsgesellschaft für die Bereitstellung des wunderbaren Leseexemplares!weiser-hintergrund_20170109221821878

Advertisements

2 Gedanken zu “… Rezension: Nächstes Jahr am selben Tag …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s