Rezensionen

„Die kleine Bäckerei am Strandweg“ – Jenny Colgan

received_1223812451037795

🐠🍞 » Rezension « 🍞🐠

„Die kleine Bäckerei am Strandweg“ – Jenny Colgan

INHALT:
Es klingt fast zu gut um wahr zu sein – Polly wird ihr Hobby zum Beruf machen, und das in Cornwall, auf einer romantischen Insel mit Männerüberschuss. Genau die richtige Kur für ein leeres Konto und ein gebrochenes Herz. Aber die alte Bäckerei ist eine windschiefe Bruchbude, am Meer kann es sehr kühl sein, und der Empfang, den manche Insulaner ihr bereiten, ist noch viel kälter. Gut, dass Polly Neil hat, einen kleinen Papageientaucher mit gebrochenem Flügel. Doch bald kauft der halbe Ort heimlich ihr wunderbares selbstgebackenes Brot, und als sie Neil fliegen lassen soll, ist sie schon fast heimisch geworden. Nur das mit der Liebe gestaltet sich komplizierter als gedacht…

REZENSION:
Allein das Cover und der Titel hatten dafür gesorgt, dass ich dieses Buch unbedingt lesen wollte.
Die Story erzählt von der jungen Frau Polly, die einen Neuanfang wagt und schlussendlich in dem kleinen Küstenort Mount Polbearne nahe Cornwall landet, wo sie direkt – von den meisten – herzlich aufgenommen wird. Auch wenn die erste Zeit auf der Insel ziemlich trist aussieht, bekommt Polly schon bald den erhofften Lichtblick, der ihre Zukunft verändert wird: Sie kann ihr geliebtes Hobby zum Beruf machen und eröffnet ihre eigene Bäckerei – am Strandweg.
Vielleicht erwartet man vom Klappentext her, eine typische Liebesgeschichte. Doch so ganz stimmt das nicht. Es wird alles schwieriger als gedacht…
Dieser Roman ist so wunderbar detailreich geschrieben, dass man förmlich das azurblaue Meer vor sich sieht und die kalte Prise spürt, die einem durch und durch geht. Die Geschichte ist nicht nur herzlich, sondern auch traurig und humorvoll zugleich. Einfach eine perfekte Mischung und an keiner Stelle auch nur einen Hauch langweilig.
Ganz toll, finde ich die Idee, dass man am Ende die Rezepte zu den im Buch genannten Leckereien findet, wie zum Beispiel für ein einfaches Weissbrot, Käsestangen, Zimtstangen oder Focaccia. Einiges davon, möchte ich auf jeden Fall auch mal nachbacken.

FAZIT:
„Die kleine Bäckerei am Strandweg“ vermittelt eine ganz besondere Atmosphäre. Hier werden so viele schöne Komponenten vereint, die das Buch zu einem wirklich tollen Wohlfühl-Roman verbinden.
Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen, der Lust auf eine Story für’s Herz hat.
Im Sommer wird die Fortsetzung erscheinen, wo ich schon mehr als gespannt drauf bin.

Hier kommt ihr direkt zum Buch:
👉 https://www.piper.de/buecher/die-kleine-baeckerei-am-strandweg-isbn-978-3-8333-1053-9weiser-hintergrund_20170109221821878

Advertisements

2 Kommentare zu „„Die kleine Bäckerei am Strandweg“ – Jenny Colgan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s