Blog

So schön schnulzig… 💜

IMAG1792_2.jpg

Habe gestern dieses Prachtexemplar in einer ME-Kiste gefunden 🌾

Ein richtig dicker WĂ€lzer mit drei richtig schön klingenden Geschichten 😊

Habe euch mal die drei Klappentexte rausgesucht, damit ihr euch auch etwas darunter vorstellen könnt. Vielleicht ist es ja etwas fĂŒr euch 😊
„Versprechen eines Sommers“:
Camp Kioga der Name weckt in Olivia Erinnerungen an die unbeschwerten Sommer ihrer Kindheit, den Duft von Pinien und das klare Wasser des Willow Lake. Doch der einstige Sommersitz der reichen New Yorker ist inzwischen völlig verwildert und zugewachsen. Um ihn fĂŒr die große Familienfeier der Bellamys im Sommer wieder herzurichten, engagiert Olivia den örtlichen Bauunternehmer. Und kann es nicht glauben, wer da mit einem Mal vor ihr steht: Connor Davis, ihre Jugendliebe. Ihre GefĂŒhle fĂŒr einander sind nie wirklich erloschen, auch wenn sie sich damals gegenseitig sehr verletzt haben. Gemeinsam schaffen sie es, dem Camp neues Leben einzuhauchen und geben sich dabei ein Versprechen, das weit ĂŒber das Ende des Sommers hinaus halten wird.
„Das Geheimnis meiner Mutter“:
In der lĂ€ngsten Nacht des Jahres verliert Jenny Majesky ihren gesamten Besitz in einem alles zerstörenden Feuer. Nur wenige Habseligkeiten kann sie aus der Asche retten. Ihr alter Freund Rourke McKnight eilt ihr zu Hilfe und weckt damit GefĂŒhle, die es zwischen ihnen nicht geben darf. Jenny zieht sich alleine in die kleine HolzhĂŒtte am See zurĂŒck. Hier, in der Stille und Einsamkeit der winterlichen Landschaft will sie endlich das Buch ĂŒber ihre Familie schreiben. Dabei entdeckt sie unter ihren Habseligkeiten einen Schatz, dessen Herkunft ihr völlig rĂ€tselhaft ist. Gemeinsam mit Rourke macht sie sie daran, das Geheimnis zu ergrĂŒnden. Es betrifft ihre verschwundene Mutter, ihren neu entdeckten Vater und einen Mann, der nicht zögern wĂŒrde, sie fĂŒr immer zum Schweigen zu bringen.
„Bewahre meinen Traum“:
Seitdem sie mit fĂŒnfzehn Mutter wurde, hat Nina Romano ihr ganzes Leben ihrer Tochter gewidmet. Doch die ist nun aus dem Haus, und Nina ist bereit fĂŒr neue TrĂ€ume. Der grĂ¶ĂŸte davon ist es, das alte Hotel am See wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Sie trĂ€umt schon von Seidentapeten und wertvollen AntiquitĂ€ten, als ihr Greg Bellamy das Haus vor der Nase wegschnappt. Der Hotelier ahnte nichts von Ninas PlĂ€nen und möchte mit dem Hotel einen Neuanfang wagen. Widerwillig beschließt Nina, sein Angebot, ihm als Hotelmanagerin zur Hand zu gehen, anzunehmen. Je lĂ€nger sie zusammen arbeiten, desto mehr fĂŒhlen sie sich zu einander hingezogen. Bis Nina einen folgenschweren Fehler begeht.
👉 https://buchbloegchen1.wordpress.com

👉 https://m.facebook.com/Buchbloegchen

👉 https://www.instagram.com/buchbloegchen

❀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s